vor der Renovierung 2014

nach der Renovierung

Das Ferienhaus-Bonn hat eine lange Geschichte: der Fachwerkbau wurde in den 1920er Jahren im Siebengebirge demontiert, wo es als Teehaus diente.  Hier in Alt-Bad Godesberg wurden die Balken eins zu eins wieder zusammengefügt und ausgemauert, nachdem das Grundstück ca. 1930 geteilt wurde. Das umliegende Gelände war bis dahin landwirtschaftlich genutzt. Bis 2013 diente es als Wohnhaus. Die lichte, kompakte Bauweise mit den schönen Fachwerkbalken hat uns so begeistert, so daß wir den Entschluß faßten, das Haus von Grund auf zu renovieren und modernen Bedürfnissen, insbesondere was die Gestaltung des Bades und der Küche betrifft, anzupassen.

Hierbei sind wir möglichst behutsam vorgegangen: bestehende, funktionstüchtige Bauteile wurden ausgebessert, wo immer dies möglich war. Der Charakter des Hauses "In Würde gealtert" sollte nicht beschädigt werden. So wurden bewußt keine Mehrfachverglasungen in die alten Holzfenster eingebaut, jedoch die Ostwand des Hauses saniert, da diese in früheren Jahren stark gelitten hat.

Den Garten wollten wir so umgestalten, daß er in den kommenden Jahren weiter kontrolliert verwildert, von der Straße aus nicht einsehbar wird und trotzdem freien Raum bietet. Hier finden Sie Ruhe und Platz auf Korbmöbeln oder dem Holzsteg am Teich.

Bitte erwarten Sie keine gepflegten Beete oder Blumenkästen, die Natur wächst auch hier alleine und wird nur ab und an in Form gebracht ;)

Unseren Gästen bieten wir ein komfortables Wohnerlebnis in authentischer Architektur.