Wilder Naturgarten mit Teich und Sonnenterasse

 

 Das Haus umgibt ein sonniger Garten. Bei der Planung war uns schnell klar, daß eine Veranda vor dem Haus ein idealer sonniger Platz sein wird, der oft und gerne genutzt wird.

 

Um etwas Sonnenschutz zu haben und sich auch im leichten Regen nach draussen setzen zu können, überdachten wir die Veranda mit einem leichten Sonnensegel. Hier sitzt es sich bequem auf einem Korbsofa und Korbsesseln.

 

Ein kleiner Grill kann auch benutzt werden. Lassen Sie Ihren Blick über den Teich und den Vorgarten streifen, beobachten Sie kleine und große Libellen.

Vielleicht sehen Sie auch unsere harmlose Hornisse, die man nicht streicheln sollte, oder einen der Frösche im Teich. Im Frühjahr beehrt uns manchmal eine Igelfamilie. Die Katzen der Nachbarschaft sonnen sich auch gerne auf dem Holzpodest auf der anderen Seite des Teiches, wenn dieses nicht durch unsere Feriengäste belegt ist.

Unser Ziel bei der Planung des Gartens war es, in einer Stadt wie Bonn der Natur einen kleinen, versteckten Platz zu geben.